Artikel 931 von 1025 in dieser Kategorie
ALPHA LIPOGAMMA 600 Inf.Lsg.Konzentrat Infusions-Lösung
127,33 EUR
Statt*: 184,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.:
02757380
Packungsinhalt:
20X24 ml Infusionslösungskonzentrat
Abgabehinweis:
Rezeptfrei
Produkt von:
Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Reimport
nein
Lieferzeit:
1-2 Tage (Ausland abweichend)
Verfügbarkeit:
1000
Grundpreis:
26,53 EUR pro 100 ml
Artikeldatenblatt:
Drucken

- +

Anwendungsgebiete:
Missempfindungen bei diabetischer Polyneuropathie. Hinweis: Grundlage der diabetischen Polyneuropathie-Therapie ist die optimale Diabetes-Einstellung.


Nicht Anwenden bei:
Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen alpha-Liponsäure oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels. Kinder und Jugendliche sind von der Behandlung auszunehmen, da keine klinischen Erfahrungen vorliegen. Schwangerschaft und Stillzeit: • Es entspricht den allgemeinen Grundsätzen der Pharmakotherapie, während der Schwangerschaft und Stillzeit Arzneimittel nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung anzuwenden. Schwangere und Stillende sollten sich einer Behandlung mit alpha-Liponsäure nur unter strikter Indikationsstellung durch den Arzt unterziehen, wenngleich die reproduktionstoxikologischen Untersuchungen keinerlei Anhaltspunkte ergeben haben, die eine Beeinflussung der Fertilität und der frühen Embryonalentwicklung betreffen und sich ferner fruchtschädigende Eigenschaften nicht nachweisen ließen. • Über einen möglichen Übertritt von alpha-Liponsäure in die Muttermilch ist nichts bekannt.


Anwendung:
1 Ampulle mit 24 ml Infusionslösungskonzentrat enthält 600 mg Ó-Liponsäure. Bei starken Missempfindungen bei schwerer diabetischer Polyneuropathie wird bei Erwachsenen 1mal täglich die Infusion von 300-600 mg Ó-Liponsäure in 250 ml isotonischer Natriumchlorid-Lösung empfohlen. Art und Dauer der Anwendung: • Das Infusionslösungskonzentrat wird als Infusion in 250 ml isotonischer Natriumchlorid-Lösung über 30 Minuten verabreicht. • Die Infusionslösung ist nach der Herstellung sofort mit Alufolie gegen Licht zu schützen (Haltbarkeit ca. 6 Stunden). • Das Infusionslösungskonzentrat wird in der Anfangsphase der Behandlung über einen Zeitraum von 2-4 Wochen angewendet. • Als weiterführende Therapie nach der Anwendung des Infusionslösungskonzentrats sollten 200-300 mg Ó-Liponsäure in oraler Form eingenommen werden. Hinweis: Das Infusionslösungskonzentrat in den Ampullen darf ausschließlich als Infusion in isotonischer Natriumchlorid-Lösung verabreicht werden. Herstellung der Infusionslösung: • 600 mg Ó-Liponsäure (1 Ampulle) mit einer Einmalspritze aufziehen. • Das Infusionslösungskonzentrat in 250 ml isotonische Natriumchlorid-Lösung einbringen. • Die gebrauchsfertige Infusionslösung sofort mit Alufolie vor Lichteinfluss schützen. Infusionsanwendung: Die Lösung darf ausschließlich als Infusion in isotonischer Natriumchlorid-Lösung über 30 Minuten verabreicht (z.B. 12-24 ml Infusionslösungskonzentrat (entsprechend 300-600 mg Ó-Liponsäure) mit 250 ml isotonischer Natriumchlorid-Lösung verdünnen).


Haltbarkeit:
• Vor Licht geschützt aufbewahren. • Wird zur Herstellung einer Infusionslösung nur der halbe Ampulleninhalt (d.h. 12 ml) verwendet, sollte der Rest verworfen werden. • Die Dauer der Haltbarkeit nach Verdünnung mit isotonischer Natriumchlorid-Lösung beträgt lichtgeschützt ca. 6 Stunden.

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort:

 
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
*gegenüber der Preisangabe, die gemäß §129 Absatz 5a SGB V in Verbindung mit AMPreisVO für die ausnahmsweise Abgabe apothekenpflichtiger, nicht verschreibungspflichtiger Artikel zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung vorgesehen ist


Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: